close
Menu
null

1010GRückezug

  • Tragfähigkeit 11.000 kg
  • FT4-Motor John Deere 4045
  • Neue Hydraulik
  • Verschiedene Zubehöroptionen
  • IBC und lange Bogieachse Optionen

Bisher musste ich nicht gerade oft unter die Motorhaube schauen.

Bisher musste ich nicht gerade oft unter die Motorhaube schauen.
Risto Tammelin
Kone-Yijälä Oy, Finnland
John Deere 910G am Arbeit

Genaue Position jedes Abschnittes

Der Datenaustausch zwischen den Maschinen wird über einen Cloud-Dienst aktualisiert, und alle Fahrer, die am gleichen Arbeitsplatz arbeiten, können alle Baumarten und Sortimente mit den Fahrstrecken bis hin zu den einzelnen Stämmen einsehen.

TimberMatic Karten gehört zur Standardausrüstung neuer Forstmaschinen. Das System kann auch nachträglich in ältere Maschinen eingebaut werden.

John Deere 1010G

Großer Annäherungswinkel

Mit seiner 11-t-Belastbarkeit, leichtem Heckrahmen, großem Annäherungswinkel und leistungsstarkem FT4-Motor in Kombination mit den optionalen 26,5"-Reifen, langer Bogieachse hinten und IBC ist der 1010G ein besonders vielseitiger Rückezug für die Durchforstung. Gräben lassen sich leicht und weich überfahren, die Wartung ist einfach, und der Motor ist für Stufe V vorbereitet.

John Deere 1010G

Neue Ausführung

1010G wurde von BMW Design Works entworfen. Dabei wurde besonders auf hohe Servicefreundlichkeit geachtet: Eine große Verkleidung rechts an der Motorhaube lässt sich öffnen, und der obere Teil kann nach vorn geklappt werden. Der Kraftstofftank befindet sich jetzt vorne, und es wurde zusätzlich ein Hydraulikmodul in dem freigewordenen Bereich hinter der Kabine eingebaut. Die Hydraulikkomponenten in diesem Modul sind zu Wartungszwecken leicht erreichbar.

1010G undefined Herbrechtingen - Bissingen undefined Schmidt GmbH